Runder, roter Kreis mit Table in Weiß und Media in rot daneben

Professional Briefingsfor better informed decisions

Willkommen bei Table.Media, dem größten unabhängigen Start-up für Qualitätsjournalismus in Deutschland. Die Professional Briefings von Table.Media sind ein Informationsangebot für die entscheidenden Köpfe in Politik und Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden, Wissenschaft und Bildung sowie NGOs und Gesellschaft. Der deep journalism (Prof. Stefan Russ-Mohl) von Table.Media verbindet die redaktionelle Qualität von Leitmedien mit anerkannter Domänenkompetenz in ausgewählten Fachgebieten wie Bundespolitik, EU-Regulierung, China, Afrika, Sicherheit, Klima, ESG, Forschung und Bildung.


Unsere nächsten Professional Briefings – schon jetzt kostenlos anmelden

For better informed decisions: Table Professional Briefings


Testen Sie unsere Professional Briefings kostenlos


Unsere Chefredaktion und Redaktionsleitung

Chefredaktion

Als Chefredakteurin verantwortet Antje Sirleschtov alle Table.Media Professional Briefings. In der Vergangenheit arbeitete sie beim Tagesspiegel als Leiterin des Hauptstadtbüros, der Wirtschaftsredaktion und schließlich als Geschäftsführende Redakteurin. Sirleschtov entwickelte beim Tagesspiegel journalistische Fach-Newsletter und setzt diese Arbeit mit den Table.Media Professional Briefings fort.

Als Geschäftsführender Redakteur verantwortet Fabian Löhe den kontinuierlichen Ausbau der Professional Briefings sowie den Aufbau des Newsrooms. Dabei liegt auch die Table-übergreifende Qualitätssicherung in seinen Händen, etwa für Recherche und Scoops. Zuvor leitete er den Newsroom beim Tagesspiegel. Als Redakteur arbeitete er bereits für die Neue Osnabrücker Zeitung, die Financial Times Deutschland, Focus Online und die Frankfurter Rundschau.

China.Table

Der studierte Sinologe Finn Mayer-Kuckuk leitet seit Mai 2021 die Redaktion des China.Table. Zuvor war er Hauptstadt-Journalist im Büro „Die Korrespondenten“ in der Bundespressekonferenz. Mayer-Kuckuk war von 2006 bis 2019 Korrespondent in Ostasien unter anderem für das Handelsblatt und die DuMont-Gruppe. Zu seinen Themenschwerpunkten gehören Wirtschaft und Finanzen, Technik und Innovation sowie Rüstung und Sicherheitspolitik. Mayer-Kuckuk wurde in Bonn geboren und hat die Holtzbrinck-Journalistenschule besucht.

Europe.Table

Till Hoppe leitet das Team des Europe.Table. Er berichtete für die Wirtschaftszeitung Handelsblatt vier Jahre als EU-Korrespondent aus Brüssel. Im Berliner Büro schrieb er zunächst über Flüchtlingskrise und Rüstungsspannungen, später über Industrie- und Digitalpolitik. Er hat in Leipzig und Berlin Politikwissenschaft studiert und die  Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert. 

Bildung.Table

Der studierte Bildungswissenschaftler Niklas Prenzel leitet zusammen mit Moritz Baumann die Redaktion des Bildung.Table. Zu seinen Themenschwerpunkten gehören die föderale Bildungspolitik, empirische Bildungsforschung und Lehrerbildung. Zuvor war er Redakteur der Magazine DUMMY und fluter und ist freier Redakteur beim Deutschlandfunk Kultur. Nach dem Studium in Leipzig, Hamburg und London erlernte er das journalistische Handwerk an der Evangelischen Journalistenschule Berlin.

Moritz Baumann leitet zusammen mit Niklas Prenzel den Bildung.Table. Er beobachtet die föderale Bildungspolitik – vom BMBF über die KMK bis zur Ebene der Schulträger – und recherchiert zu Strategien evidenzbasierter Bildungssteuerung. Baumann absolvierte parallel zum Studium der Politik- und Rechtswissenschaften eine Ausbildung am Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses – mit Stationen in der SZ-Parlamentsredaktion, im ZDF-Studio Brüssel, beim SPIEGEL und der Deutschen Presse-Agentur.

Climate.Table

Bernhard Pötter führt und koordiniert als Redaktionsleiter des Climate.Table ein weltweites Netz aus Korrespondentinnen und Korrespondenten. Pötter schreibt seit 15 Jahren intensiv zum Klimathema, hat Forschende in ihren Laboren ebenso besucht wie UN-Konferenzen und hat Kohlekumpel ebenso wie Klimaopfer beschrieben: Was früher Klimawandel hieß, wird immer deutlicher zur akuten Klimakrise. Bernhard Pötter hat aus Berlin und Paris lange für die Tageszeitung TAZ und andere Medien (Spiegel, ZEIT, Le Monde Diplomatique) gearbeitet.

Security.Table

Bevor Marco Seliger Redaktionsleiter Security.Table wurde, arbeitete er 17 Jahre lang als sicherheits- und verteidigungspolitischer Journalist für die FAZ-Gruppe und berichtete aus Kriegs- und Krisengebieten wie Afghanistan, Irak, Ukraine, Mali und Somalia. Thematische Schwerpunkte sind die Bundeswehr, die Nato und die Rüstungsindustrie. Er ist Autor mehrerer Bücher über den Afghanistan-Krieg und war als Reserveoffizier mehrfach im Auslandseinsatz. Zuletzt trug er als Unternehmenssprecher dazu bei, die Kommunikation von Heckler & Koch zu professionalisieren.

ESG.Table

Caspar Dohmen leitet mit Torsten Sewing den ESG.Table: für Zukunftsfähiges Wirtschaften. Seit zwölf Jahren berichtet er für den DLF, WDR, SWR und die SZ über Lieferketten, die sozial-ökologische Transformation und den Einfluss globaler ökonomischer Trends auf ein Zukunftsfähiges Wirtschaften. Er hat zahlreiche Bücher verfasst und an verschiedenen Universitäten gelehrt.

Torsten Sewing leitet mit Caspar Dohmen den ESG.Table: für Zukunftsfähiges Wirtschaften. Er berichtete viele Jahre als freier Journalist zu CSR-Themen aus UK und Afrika, führte ein Online-Magazin für Konstruktiven Journalismus in den Markt und editierte zwölf Handbücher zu Nachhaltigkeitsthemen. Nach seinem Studium in Frankfurt und Boston erlernte er das journalistische Handwerk bei der FAZ.

Research.Table

Die Wissenschaftsjournalistin Nicola Kuhrt ist Redaktionsleiterin des Research Table. Sie arbeitete viele Jahre als freie Journalistin, u. a. für die Süddeutsche Zeitung, die ZEIT, den STERN und Brand eins. Von 2012 bis 2015 war sie Redakteurin und stellvertretende Ressortleitung „Wissen“ bei SPIEGEL ONLINE. Sie war „Wissenschaftsjournalisten des Jahres“ und Gewinnerin u.a. des Peter Hans Hofschneider-Preises und des Best Cancer Reporter Award. 2020 veröffentlichte sie mit Professorin Cornelia Betsch und Doktor Jan-Oude Aust das Buch „Fakten-Check Impfen“. Vor vier Jahren gründete sie das gemeinnützige Magazin MedWatch, in dem evidenzbasiert berichtet und Fake News enttarnt werden.  

Berlin.Table

Der promovierte Politologe Stefan Braun leitet seit Oktober 2022 das Team von Berlin.Table. Er berichtet seit mehr als zwanzig Jahren aus der Hauptstadt; Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Union, die Grünen und die FDP, dazu das Innen- und das Außenministerium. Zum Journalismus kam er mit 15 Jahren als Lokalreporter; später schloss sich ein Volontariat bei der Stuttgarter Zeitung an. Aus Bonn und Berlin berichtete er erst für die Stuttgarter, dann für den Stern und zwischen 2008 und 2022 für die Süddeutsche Zeitung. In seiner Promotion ging es um die besonderen Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Staaten.

Africa.Table

Christian v. Hiller leitet Africa.Table und beobachtet das Engagement deutscher Unternehmen und Banken auf dem Kontinent – von Kairo bis nach Kapstadt. Er lebt in Frankfurt am Main und verfolgt den wirtschaftlichen Aufstieg Afrikas seit seinem Wirtschaftsstudium in Lyon (Frankreich) und an der Wirtschaftsuniversität in Wien. Er absolvierte die Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf und arbeitete in der Wirtschaftsredaktion renommierter Medien wie Wirtschaftswoche, Die Welt, Le Monde oder Frankfurter Allgemeine Zeitung.