Themenschwerpunkte


Das heikelste Werk von VW

Bild von Felix Lee

Der Volkswagen-Konzern ist einer der größten deutschen Investoren in China und betreibt seit 2013 ein Werk in der Provinz Xinjiang. Die internationalen Vorwürfe, Chinas Regierung unterdrücke dort systematisch die Uiguren-Minderheit, treffen daher VW auch immer wieder. Beschäftigen auch die Wolfsburger in ihrem Werk in Urumqi Zwangsarbeiter?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    „Wir sollten als Parlament unsere Spielräume nutzen“
    Der verwässerte mRNA-Triumph
    Nio auf dem Ku’damm, Audi beim Anwalt
    Litauens Unternehmen suchen Alternativen