Habeck stellt Übernahme von Transformationskosten in Aussicht

Bei der Transformation zur Klimaneutralität hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) der Industrie weitreichendes Entgegenkommen zugesagt. Die Koalition habe sich darauf geeinigt, dass finanziert werde, was gebraucht werde, sagte Habeck am Dienstag beim Energie-Gipfel des „Handelsblatt“ in Berlin. „Das Volumen soll nicht die Grenze sein“, sagte Habeck auf die Frage nach sogenannten Klimaschutzdifferenzverträgen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen