EU-Staaten sollen Reserven anlegen

Wie eine Verkehrsampel in drei Phasen – Grün, Gelb und Rot – soll nach Informationen von Europe.Table das neue Kriseninstrument für den Binnenmarkt geschaltet werden, das EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am 13. September bei ihrer Rede zur Lage der Union im Straßburger EU-Parlament vorstellen will. Unter Hochdruck feilen die Beamten rund um Binnenmarktkommissar Thierry Breton (Europe.Table berichtete) noch an den Details des Single Market Emergency Instrument (SMEI). Wie das Instrument konkret aussehen könnte, darüber gibt ein internes Papier der Kommission Auskunft, das Europe.Table vorliegt.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Milliarden-Beihilfen nur bei EU-Kooperation
    Belgien wegen russischer Diamanten unter Druck
    EU bleibt bei Ölpreisdeckeln vorsichtig
    Korruptionsfall Kaili: Millionen aus EU-Haushalt für verdächtigte NGOs