Themenschwerpunkte


Noch weniger Flüge auf China-Strecken

Die Fluggesellschaften müssen ihr Angebot von und nach China in den kommenden Monaten noch weiter ausdünnen. Die Luftfahrtbehörde sehe für den Winterflugplan noch weniger Verbindungen vor als in diesem Sommer, in dem bereits ein reduziertes Angebot galt. Das berichtet der ARD-Hörfunk aus Shanghai. Als Begründung für die Einschränkung des Flugbetriebs dient der Infektionsschutz. Im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele im Februar in Peking versucht die Regierung derzeit, aufflammende Ausbrüche der Delta-Variante von Sars-CoV-2 im Keim zu ersticken (China.Table berichtete). Dazu gehört nach Vorstellung der Regierung, weitere Einschleppungen von außen zu unterbinden. Deshalb gelten in China derzeit die strengsten Quarantäneregeln unter den großen Volkswirtschaften.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen