Themenschwerpunkte


Bütikofer und Trittin fordern Exportstopp für Schiffs-Antriebe

Zwei führende Parlamentarier der Grünen unterstützen die USA in ihrer Forderung an Deutschland, keine militärisch anwendbaren Schiffsmaschinen mehr an China zu verkaufen. Der berichtet die Zeitung Welt am Sonntag. Jürgen Trittin, derzeit außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, und der profilierte Europaabgeordnete Reinhard Bütikofer halten die Praxis des Exports der Schiffsmotoren für überholt. „Eine solche Unterstützung der rapiden Aufrüstung Chinas steht den deutschen Interessen entgegen“, so Bütikofer gegenüber der Zeitung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    TCM-Kritik zieht Zensur nach sich
    Berufung in MeToo-Fall abgelehnt
    Estland und Lettland verlassen 16+1-Format
    Drohungen nach Ende der Manöver um Taiwan