Themenschwerpunkte


Emissionshandel ohne Klimawirkung

China ist der weltweit größte Verursacher von Treibhausgasen. Die Klimaziele der Volksrepublik sind ambitioniert. Bis 2030 will sie den Höhepunkt der CO2-Emissionen und bis 2060 Kohlenstoff-Neutralität erreichen. Wie die EU setzt Peking zur Zielerreichung zunehmend auf marktwirtschaftliche Instrumente. Seit einem Jahrzehnt bereitet Peking ein System für den Emissionshandel vor. Der Kompromiss, auf den sich Politik, Industrieverbände und große Unternehmen geeinigt haben, enttäuscht jedoch, wie eine Analyse von Carbon Brief zeigt. Es wird erwartet, dass der Emissionshandel im Laufe des Juli starten wird.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kritik an Pelosi-Reise
    „Weniger China, mehr USA“
    „Mit den Manövern versucht Xi Jinping, sein Gesicht zu wahren“
    Manöver mit ungewissem Ende