Themenschwerpunkte


EU-Taiwan-Gespräche bekommen personelles Upgrade

Der Handelsdialog zwischen der EU und Taiwan erfährt eine personelle Aufwertung: Die Gespräche zwischen Brüssel und Taipeh Anfang Juni sollen von der Chefin der EU-Handelsdirektion Sabine Weyand, und der taiwanischen Handelsministerin Wang Mei-hua geleitet werden. Das teilte EU-Handelskommissar Valdis Dombrovskis am Mittwoch vor dem für internationalen Handel zuständigen Ausschuss des Europaparlaments mit. Der Dialog zwischen den beiden Seiten, der am 2. Juni, stattfinden soll, werde „modernisiert“, sagte Dombrovskis.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Ansehen im Ausland leidet
    Ifo: Rohstoff-Abhängigkeit von China verringern
    Weitere Extremwetter für Juli und August erwartet
    VW-Chef: Lassen uns von Partner über Menschenrechte informieren