Themenschwerpunkte


Xi warnt Biden vor „Spiel mit dem Feuer“

Bei ihrem ersten virtuellen Online-Gipfel haben Chinas Staatschef Xi Jinping und US-Präsident Joe Biden versöhnliche Töne angeschlagen. Biden erklärte, dass China und die USA „insbesondere in wichtigen globalen Fragen wie dem Klimawandel“ kooperieren sollten. Als größte Volkswirtschaften und ständige Mitglieder im Weltsicherheitsrat müssten beide Länder „aktive Schritte unternehmen, um die Beziehungen zwischen China und den USA in eine positive Richtung zu bewegen“, erklärte Xi laut Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua. Im Laufe des Gesprächs habe Chinas Staatschef Biden demnach gar als „Lao Pengyou“ bezeichnet, als „alten Freund“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen