Themenschwerpunkte


Asienspiele in Hangzhou verschoben


Angesichts der steigenden Coronavirus-Infektionszahlen hat der Veranstalter die Asienspiele in China vorerst abgesagt. „Der Olympische Rat in Asien hat angekündigt, dass die 19. Asienspiele, die ursprünglich vom 10. bis 25. September 2022 in Hangzhou stattfinden sollten, verschoben werden“, hieß es in einer Erklärung des Rats. Ein Grund für die Verschiebung wurde in der offiziellen Mitteilung nicht genannt. Auch ein neues Datum stand zunächst nicht fest.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Ansehen im Ausland leidet
    Ifo: Rohstoff-Abhängigkeit von China verringern
    Weitere Extremwetter für Juli und August erwartet
    VW-Chef: Lassen uns von Partner über Menschenrechte informieren