Themenschwerpunkte


Kritik an Pelosi-Reise

Kein Zweifel: Die demokratische Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi hat in Taiwan für wichtige Werte des Westens geworben: „Selbstbestimmung, eigenständige Regierung, Demokratie, Freiheit, menschliche Würde und Menschenrechte„, wie sie in einem Text in der Washington Post schreibt. Doch ihre Reise als reinen Kampf für die westliche Freiheit zu stilisieren, greift zu kurz. Es ging nicht nur um Moral, sondern auch um wirtschaftliche und geopolitische Interessen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Neuer Seidenstraße droht in Italien die Sackgasse
    Chinas Bevölkerung schrumpft schneller als erwartet
    Die Treue zu Russland bröckelt
    Vor Parteitag: Xi räumt im Sicherheits-Apparat auf