Themenschwerpunkte


Harte Urteile für Kanadier sorgen für Spannungen

Erneut ist in China ein Kanadier zu einer harten Strafe verurteilt worden. Ein Gericht in Dandong an der Grenze zu Nordkorea verurteilte gestern den seit 2018 in Haft sitzenden Geschäftsmann Michael Spavor zu elf Jahren Gefängnis wegen Spionage. Erst am Dienstag hatte das Berufungsgericht in Shenyang ein wegen Drogenhandels gegen den Kanadier Robert Lloyd Schellenberg im Januar 2019 Todesurteil bestätigt (China.Table berichtete).

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi bei den Saudis: Es geht um mehr als Öl
    Die Covid-Welle rollt
    Außenhandel schmiert ab
    Null-Covid-Politik endet – vorerst