Themenschwerpunkte


Carbon Capture soll schwarze Industrien grün machen

Raffinerie von Sinopec in Jiangxi, China: Der Ölkonzern will CO2 auffangen und in Öl- und Gasfelder pumpen. Die Technologie der Carbon Capture birgt jedoch Risiken.
Raffinerie von Sinopec in Jiangxi: Der Ölkonzern will CO2 auffangen und in Öl- und Gasfelder pumpen.

Es ist ein Traum vieler Manager, die an einer besseren Umweltbilanz arbeiten: Das CO2 am Ende des Produktionsprozesses einfach von den anderen Abgasen zu trennen und zu entsorgen. Die Klimaziele ließen sich so viel einfacher erreichen. Dafür wäre eine Technik nötig, die CO2 von anderen Gasen effektiv abtrennt. Nicht nur Unternehmen würde diese Möglichkeit gut ins Konzept passen. Laut Weltklimarat (IPCC) muss ein Teil der Emissionen wieder aus der Atmosphäre herausgefiltert werden, um die Erderwärmung auf 1,5 bis 2 Grad zu begrenzen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Klimawandel „großes Risiko für Chinas Modernisierung“
    Null-Covid zerstört Vertrauen
    Mit Schlüssellaboren an die Weltspitze
    Die USA umwerben China – während die EU schmollt