Studie: Quereinsteiger sind mit Job unzufriedener

Quer- oder Seiteneinsteiger sind im Durchschnitt weniger zufrieden in ihrem Beruf als andere Lehrkräfte. Das gilt nicht nur, aber auch für Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Studie mit über 120.000 Lehrkräften in dreizehn Staaten. Die Forscher haben dafür Daten aus den PISA-Erhebungen der Jahre 2015 und 2018 ausgewertet und die Jobzufriedenheit von „first and second career teachers“ verglichen.

Klassisch ausgebildete Lehrkräfte sind also glücklich, Quer- und Seiteneinsteiger unglücklich? So einfach lässt sich das Studienergebnis nicht zusammenfassen, betont Studienleiter Tim Fütterer von der Universität Tübingen: „Es handelt sich um Mittelwerte und die Unterschiede sind klein.“

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Ladestation für erschöpfte Lehrer gesucht
    Nature-Studie entdeckt große Corona-Lernlücke
    SWK-Forscherinnen zur Exzellenzinitiative: Wo ist die Evidenz?
    Länder ringen um Abkehr vom Königsteiner Schlüssel