Osterpaket: Koalition einigt sich auf massiven Ausbau der Ökoenergien

Die Koalitionsfraktionen im Bundestag haben sich auf einen massiven Ausbau der Ökoenergien geeinigt. Mit verschiedenen Gesetzen soll die Grundlage für eine langfristig klimaneutrale Stromversorgung geschaffen werden. Letzte Differenzen beim sogenannten Osterpaket (Europe.Table berichtete) von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) seien im parlamentarischen Verfahren ausgeräumt worden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur. Zuvor war das Paket zwar im Kabinett verabschiedet und im Bundestag diskutiert worden, die FDP hatte aber eine Reihe von Änderungen gefordert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gasumlage: Hohe Belastung für die Industrie
    Norwegen kann Gaslieferungen nach Deutschland nicht ausweiten
    Frankreich: Neuer Gesetzentwurf zum Ausbau von Erneuerbaren
    Nach Taiwan-Reise: Sanktionen gegen EU-Ministerin