Finnland und Lettland: Weniger Visa für Russen

Finnland und Lettland ziehen ihre Visa-Regelungen an. „Wir werden die Zahl der bewilligten Anträge auf ein Zehntel des aktuellen Niveaus begrenzen“, sagte Finnlands Außenminister Pekka Haavisto gestern. Die Regelung soll ab September gelten. Nach Informationen des Senders Yle werden in Finnland aktuell täglich rund tausend russische Visumsanträge bearbeitet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Umweltausschuss fordert höhere EU-Klimaziele
    Europa blickt mit Sorge nach Moskau
    Weitere Details über das EU-Rohstoffpaket bekannt
    ENVI stimmt für alternative REPowerEU-Finanzierung