EZB-Protokoll – Diskussion über kräftigere Zinsanhebung im Juli

Die Währungshüter der Europäischen Zentralbank (EZB) haben auf der regulären Zinssitzung im Juni über einen kräftigeren Zinsschritt im Juli diskutiert. „Eine Reihe von Mitgliedern drückte eine erste Präferenz aus, die Tür für eine größere Anhebung auf der Juli-Sitzung offen zu halten“, hieß im Protokoll des Zinstreffens vom 8. und 9. Juni, das die EZB am Donnerstag in Frankfurt veröffentlichte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gasumlage: Hohe Belastung für die Industrie
    Norwegen kann Gaslieferungen nach Deutschland nicht ausweiten
    Frankreich: Neuer Gesetzentwurf zum Ausbau von Erneuerbaren
    Nach Taiwan-Reise: Sanktionen gegen EU-Ministerin