EZB-Bericht warnt vor Klimarisiken für die Finanzwirtschaft

Die Europäische Zentralbank (EZB) warnt vor den Gefahren von Klimaschocks für die Stabilität des Finanzsystems. Plötzliche Kurskorrekturen an den Börsen infolge einer Neubewertung von Klimarisiken könnten Investmentfonds und Versicherer treffen, Firmen in Schieflage geraten lassen und zu Kreditverlusten bei den Banken führen, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung hervorgeht. Den Banken im Euro-Raum stellte der Bericht auf Grundlage von Messungen ein eher dürftiges Zeugnis aus, was die Verringerung ihrer Kreditengagements in klimaschädliche Unternehmen betrifft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    EU-Kommission: Keine Ausnahme bei Mehrwertsteuer auf Gasumlage
    Atomabkommen: EU prüft Antwort aus dem Iran
    Finnland und Lettland: Weniger Visa für Russen
    LNG-Terminals: Bund und Gas-Importeure schließen Vereinbarung