Das unterschätzte Gas Teil 2: Methan aus Landwirtschaft und Abfall

Als Treibhausgas führt Methan ein Schattendasein. Dabei ist es Berechnungen des Weltklimarates zufolge bis zu 30-mal so klimaschädlich wie CO2. Verkürzt man den Betrachtungszeitraum von 100 auf 20 Jahre, erhöht sich die Wirksamkeit sogar auf das rund 80-Fache. Bei der Nutzung fossiler Brennstoffe ließe sich der Ausstoß mit geringem Aufwand deutlich verringern, sagen Experten (Europe.Table berichtete). Allerdings entfallen nur 19 Prozent der Methanemissionen in Europa auf den Energiebereich. Der Großteil, nämlich 53 Prozent, ist der Landwirtschaft zuzuschreiben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen