Gesetz gegen hohe Strompreise kommt 2023

Gegen hohe Strompreise will die Europäische Kommission schneller und umfassender vorgehen als bisher bekannt. Ein Sprecher von Energiekommissarin Kadri Simson kündigte am Donnerstag auf Anfrage von Europe.Table konkrete Schritte für ein neues Strommarktdesign an: „Wir planen, im Herbst eine breit angelegte öffentliche Konsultation einzuleiten, die sich auf eine erste Folgenabschätzung stützt, in der die wichtigsten Fragen und Ziele dargelegt werden. Dies wird es uns ermöglichen, nächstes Jahr einen Legislativvorschlag vorzulegen.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Mitte-Rechts-Bündnis erzielt Wahlsieg in Italien
    Bezieht Manfred Weber ein doppeltes Gehalt?
    Energiekrise: Kommission plant neue Vorschläge
    Soziale Taxonomie: Kommt da noch was?