Themenschwerpunkte


USA genehmigen Waffenlieferung an Taiwan

Die Vereinigten Staaten haben einen möglichen Verkauf von Ausrüstung und militärischen Dienstleistungen im Wert von 100 Millionen US-Dollar an Taiwan genehmigt. Die Leistungen dienen vor allem der Wartung und Verbesserung des von den USA erworbenen taiwanischen Patriot-Raketenabwehrsystems, teilte das Pentagon am Montag mit. Der Sprecher des Präsidentenamtes in Taipeh betonte, dass es sich bereits um die zweite Waffenlieferung der Regierung von US-Präsident Joe Biden handeln würde, was die „felsenfeste“ Unterstützung Taiwans demonstriere. Der Plan, neue Patriot-Raketen von den USA zu erwerben, sei jedoch bereits während der Amtszeit von Donald Trump beschlossen worden. Die Hauptauftragnehmer sind laut Angaben des Pentagons Raytheon Technologies und Lockheed Martin.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi reist nach Saudi-Arabien
    Hackerangriff auf Amnesty International Kanada
    Weitere Lockerungen in Peking
    Produktion bei Apple und Tesla bleibt eingeschränkt