Themenschwerpunkte


Shanghai öffnet sich weiter

Die Shanghaier Behörden haben für Mittwoch, den 1. Juni, erhebliche Lockerungen der Corona-Auflagen in Aussicht gestellt. Um sich im öffentlichen Raum aufzuhalten oder den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen, ist ab Mittwoch nur noch ein negativer PCR-Test nötig, der nicht älter als 72 Stunden ist. Zuvor war ein 48 Stunden lang gültiger Test nötig. Am Mittwoch sollen 240 Geldinstitute wiedereröffnen. Einkaufszentren und Kaufhäuser sollen ebenfalls am 1. Juni wieder öffnen, Schulen ab dem 6. Juni etappenweise den Unterricht aufnehmen. Bereits seit Ende April ist wichtigen Herstellern der Auto-, Chemie- und Halbleiterbranche die Produktion wieder erlaubt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Studie: Schifffahrt mit E-Fuels hat geringe Auswirkung auf Verbraucherpreise
    Nato geht China hart an
    Weitere Covid-Lockerungen
    US-Behörde: Tiktok soll aus App-Stores entfernt werden