Themenschwerpunkte


Insider: VW investiert eine Milliarde Euro in Software-Sparte

Um den Aufbau seiner Software-Sparte in China zu beschleunigen, will VW laut Insidern mehr als eine Milliarde Euro in ein Joint-Venture mit einem chinesischen Partner investieren. Das berichtet eine mit den Vorgängen vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters. Um welches chinesische Unternehmen es sich handelt, soll demnach in der kommenden Woche bekannt gegeben werden. Volkswagen lehnte eine Stellungnahme bislang ab.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Gerücht: Zhu Xiaotong könnte Tesla führen
    ICT wünscht sich Tibet in der China-Strategie
    Autobauer expandieren in Russland
    PKW-Absatz schrumpft