Themenschwerpunkte


Hongkong lockert Corona-Vorschriften

Das von Corona gebeutelte Hongkong hebt einige Flugverbote auf und verkürzt die Quarantäne-Zeiten. Regierungschefin Carrie Lam gab am Montag einen entsprechenden Katalog von Lockerungen bekannt. Die neuen Vorschriften markieren eine dramatische Abkehr von der Zero-Covid-Politik Hongkongs, urteilt Nikkei Asia. Ab dem 1. April dürfen ankommende Flüge aus neun Staaten wieder in Hongkong landen, darunter Flüge aus Frankreich, den USA, Australien, Großbritannien und Kanada. Deutschland gehört laut Informationen der South China Morning Post nicht zu den neun Ländern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    709-Rechtsanwalt freigelassen
    Olympia in Peking: Aufarbeitung mit IOC-Chef Bach gewünscht
    Wieder Güterverkehr mit Nordkorea
    Mehr Solarpanels als Windturbinen