Themenschwerpunkte


Großbritannien genehmigt chinesischen Atomreaktor

Großbritanniens Behörden haben am Montag den Bau eines chinesischen Atomreaktors genehmigt. Demnach darf der UKHRP1000 zukünftige im Vereinigten Königreich gebaut werden, wie es in der entsprechenden Erklärung des britischen „Office for Nuclear Regulation and the Environment Agency“ heißt. Der Reaktor genüge den gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich Sicherheit und Umweltschutz. Nun kann das Projekt Bradwell B beginnen. Bis zu vier Millionen Haushalte sollen von der Anlage mit Strom versorgt werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Proteste und Lockerungen in Guangzhou
    Bundestag würdigt Proteste
    Seoul: Chinesische und russische Kampfjets in Pufferzone
    Miese Stimmung in der Wirtschaft