Themenschwerpunkte


Einkaufsmanagerindex stürzt in negatives Terrain

Die Stimmung in der chinesischen Wirtschaft verschlechtert sich wieder. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) des produzierenden Gewerbes ist im Juli nach Angaben des Nationalen Statistikamtes (NBS) vom Sonntag überraschend wieder eingebrochen – und zwar deutlich. Er sank laut Bloomberg von 50,2 auf nur noch 49,0. Damit deutet der Indikatior nun erneut auf eine Schrumpfung der Wirtschaft hin: Denn er liegt wieder unterhalb der sogenannten Expansionsschwelle von 50 Punkten. Werte über 5 signalisieren ein Wachstum der wirtschaftlichen Aktivitäten, Werte darunter eine Kontraktion. Bis Juni hatte der Index monatelang in negativem Terrain gelegen – wohl unter dem Eindruck der vielen Lockdowns im Land. Der erneute Einbruch dämpft nun die Hoffnung auf eine rasche Trendwende.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kritik an Chinas Internatssystem
    Ballon-Zwist hält an
    EU schafft neues Zentrum gegen Desinformation
    China schiebt Eisenerz-Projekt an