Themenschwerpunkte


Ansturm auf Medikamente auch im Ausland

Chinas abrupte Aufhebung der strengen Zero-Covid-Vorschriften sorgt weiter für erhöhte Nachfrage nach Fiebermedikamenten und Virustestkits (China.Table berichtete). Besonders Ibuprofen und Paracetamol sind in China derzeit knapp. Apotheken rationieren die Medikamente streng, um in der dramatischen Lage Hamsterkäufe zu unterbinden. Auch in Singapur melden Apotheken eine Knappheit. Chinesen vor Ort würden die Bestände für ihre Angehörigen und Freunde in China aufkaufen, berichtet die South China Morning Post am Donnerstag. Der Kurierdienst Shun Xing Express habe bereits angekündigt, nur noch 50 Menschen pro Tag zu erlauben, Medikamente nach China zu senden. Auch in Hongkong, Macao, Taiwan und sogar Australien wurden ähnliche Hamsterkäufe beobachtet, meldet CNN.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kanada stimmt für Aufnahme von Uiguren
    Außenminister Chinas und Japans telefonieren
    Staatskonzern kauft Fotovoltaik in Spanien
    Klone von Hochleistungs-Kühen geboren