Themenschwerpunkte


EU-Kammer fordert Peking zu Grenzöffnung auf

Die EU-Handelskammer in China hat die chinesische Regierung aufgefordert, die strengen Corona-Maßnahmen endlich zu lockern. „China muss seine Grenzen öffnen. Es verfügt über alle Mittel für ein großartiges Comeback“, sagte Kammer-Vizepräsidentin Bettina Schön-Behanzin am Montag bei der Vorstellung des neuen „Business Confidence Survey“ (BCS) 2022.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Mit Schlüssellaboren an die Weltspitze
    Die USA umwerben China – während die EU schmollt
    Hongkong am Jahrestag: Peking-rot statt autonom
    Null-Covid: Kriminelle nutzen Abschottung Hongkongs