Themenschwerpunkte


Einigung im Streit um chinesische Firmen an der New Yorker Börse  

Im Streit um Prüfstandards für chinesische Firmen, die an der New Yorker Börse gelistet sind, haben die USA und China endlich eine Einigung erzielt. Wie beide Seiten am Freitag mitteilten, sollen die Bücher chinesischer Unternehmen künftig in Hongkong von US-Prüfern unter die Lupe genommen werden dürfen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Präsenz in Taiwan – und ein aufgepepptes Zitat
    Islam mit chinesischen Eigenschaften
    „Es gibt immer noch Leute, die nach Hongkong ziehen wollen“
    Yuan auf dem Tiefstand