Themenschwerpunkte


Die C919 fliegt nur mit westlicher Technik

Das Beispiel des Mittelstreckenfliegers C919 von Comac zeigt, wie sehr China noch auf westliche Zulieferungen angewiesen ist.

ABC – Airbus, Boeing, Comac, so sollte aus chinesischer Sicht die neue Dreifaltigkeit unter den Flugzeugherstellern in Zukunft aussehen. Ein Zeichen, dass sich der staatliche chinesische Hersteller nur mit den Besten der Welt messen will. Embraer, Bombardier, Mitsubishi oder Tupolev werden geflissentlich ausgespart. Wenn am Dienstag die jährliche Airshow China in Zhuhai beginnt, wird Comac daher einer der wichtigsten Aussteller sein. Comacs neuer Mittelstreckenjet C919 soll Teil der Eröffnungsvorstellung sein und täglich zu einem Demonstrationsflug abheben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    China plant saubere Solar-Lieferkette
    Der unterschätzte Strippenzieher
    Lang lebe die Kröte: Jiang Zemin in Chinas Pop-Kultur
    Symbol der Proteste: Ein leeres weißes Papier