Bund will Kita-Förderung deckeln

Die Bundesregierung will das beliebte Sprach-KitaProgramm, das eigentlich zum Jahresende ausläuft, bis Sommer 2023 verlängern. Das bestätigte Bundesfamilienministerin Lisa Paus am Dienstag gegenüber Bildung.Table. Auf Druck des Finanzministers plant der Bund im Haushalt allerdings keine zusätzlichen Mittel ein, sondern kürzt stattdessen beim Topf für das Kita-Qualitätsgesetz – unterm Strich ein Nullsummenspiel.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung