EU will im Streit mit Polen um Geld hart bleiben

Trotz der Drohungen Polens, es könnte die Entscheidungsfindung innerhalb der EU blockieren, wird Brüssel voraussichtlich nicht von seiner Forderung abrücken, dass Polen die Rechtsstaatlichkeit respektieren muss, um Gelder für den Wiederaufbau nach der Pandemie zu erhalten. Das sagten EU-Beamte am Mittwoch.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Deutschland bezieht LNG aus den Emiraten
    EU bereitet neue Sanktionen gegen Moskau vor
    Regierungsparteien behaupten sich bei Wahlen in Tschechien
    EU-Mitgliedstaaten verurteilen Gewalt im Iran