Tschechiens Ratspräsidentschaft: Europa als Aufgabe

Europa hat Glück: Die Fünf-Parteien-Koalition unter Ministerpräsident Petr Fiala (Bürgerdemokraten), Ende vergangenen Jahres ins Amt gekommen, hat von Anfang einen konstruktiven Kurs verfolgt. Die Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft von Frankreich am ersten Juli wurde von der Regierung in Tschechien daher sorgfältig vorbereitet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Wie chinesisch ist Mercedes?
    „90 Prozent des Weges liegen noch vor uns“
    Scharfe Kritik an Kommissionsidee für Content-Maut
    Waldbrände: EU fordert mehr Befugnisse beim Katastrophenschutz