Themenschwerpunkte


Starbucks erweitert China-Geschäft

Die US-amerikanische Kaffeehauskette Starbucks will China bis 2025 zu ihrem wichtigsten Markt machen, berichtet das Nachrichtenmagazin Caixin. In den nächsten drei Jahren sollen 3.000 neue Filialen hinzukommen. Damit gäbe es 9.000 Starbucks-Cafés in China – mehr als in den USA. Weltweit sollen im gleichen Zeitraum insgesamt 10.000 neue Cafés entstehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    BYD schließt Liefervertrag mit Sixt
    Vergleich bei Klage gegen JD.com-Gründer
    Comac erhält Lizenz für Passagierflugzeug
    Chinesische Handelskammer sieht Stimmungstief