Themenschwerpunkte


Influencer sollen das Image von Olympia 2022 aufpäppeln

Die chinesische Regierung manipuliert schon seit Mitte der Nullerjahre gezielt das Meinungsbild in den USA und Europa mit bezahlten Kommentaren in Online-Foren. Nun entlohnt Peking ausländische Internet-User dafür, das ramponierte Image der Olympischen Spiele in Peking aufzubessern. So hat das chinesische Konsulat in New York eine US-amerikanische PR-Agentur beauftragt, junge Influencer einzukaufen, um in bezahlten Beiträgen das chinesische Narrativ im Westen zu verbreiten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen