Themenschwerpunkte


Indiens Drahtseilakt zwischen Moskau, Peking und dem Westen

Dieser Tage macht eine Weltkarte auf den Twitter-Accounts des chinesischen Außenministeriums die Runde. Sprecher Zhao Lijian scheint sogar so sehr von ihr angetan, dass er sie ganz oben über all seinen anderen Tweets angeheftet hat. „Die internationale Gemeinschaft, von der man immer hört“, ist die Grafik überschrieben. Darunter ist eine Welt abgebildet, die nur aus Nordamerika, Europa, Australien, Japan und Neuseeland besteht. Alles andere ist blauer Ozean. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Mit Schlüssellaboren an die Weltspitze
    Die USA umwerben China – während die EU schmollt
    Hongkong am Jahrestag: Peking-rot statt autonom
    Null-Covid: Kriminelle nutzen Abschottung Hongkongs