Themenschwerpunkte


Global Gateway: EU-Initiative sucht Projekte

Ein Jahr nach der Ankündigung von Global Gateway will Brüssel mehr Schwung in die bisher eher schlaffe EU-Infrastruktur-Initiative bringen. Am Sonntagabend kam erstmals ein Gremium unter dem Vorsitz von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zusammen, um eine Bestandsaufnahme der Umsetzung der Global-Gateway-Strategie zu machen. Mit dieser will die EU Chinas milliardenschwerer Belt-and-Road-Initiative (BRI) eine Alternative entgegensetzen und weltweit als geopolitischer Player auftreten. Die Bestandsaufnahme ist dringend notwendig – denn bisher fehlt Global Gateway noch der nötige politische Nachdruck.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Aufschwung treibt Gas- und Ölnachfrage
    Tibets Kinder verlernen ihre Sprache
    In Sanlitun gehen die Lichter aus
    ChatGPT: Baidu reagiert mit eigener KI