Themenschwerpunkte


Chinesisch-Unterricht made in Taiwan

Noch ist die Volksrepublik China führend bei Angeboten zu „Chinesisch als Fremdsprache“. Durch anhaltende Zensur und Propagandavorwürfe sind die chinesischen Konfuzius-Institute in Europa und den USA allerdings unter Generalverdacht geraten. Erst letzte Woche äußerte die deutsche Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger Bedenken, Konfuzius-Institute würden von der Kommunistischen Partei Chinas politisch instrumentalisiert.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Hilfe für Hausbranche: Die drei roten Linien verschwimmen
    „Menschen verschwinden unter Zwang“
    Hongkongs schwieriges Comeback 
    Verschleppte Touristenvisa