Themenschwerpunkte


Chinesisch-Unterricht made in Taiwan

Noch ist die Volksrepublik China führend bei Angeboten zu „Chinesisch als Fremdsprache“. Durch anhaltende Zensur und Propagandavorwürfe sind die chinesischen Konfuzius-Institute in Europa und den USA allerdings unter Generalverdacht geraten. Erst letzte Woche äußerte die deutsche Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger Bedenken, Konfuzius-Institute würden von der Kommunistischen Partei Chinas politisch instrumentalisiert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    G7- und Nato-Gipfel: Und immer wieder China
    Mehrheit will klare Linie gegenüber Xinjiang
    Regierung fördert Batterie-Tausch als Alternative zum Laden
    „China ist aus dem Takt geraten“