Themenschwerpunkte


China zieht die Schrauben für Litauen weiter an

Der Handelsstreit zwischen Litauen und China spitzt sich weiter zu. Der baltische EU-Staat war am Donnerstag weiterhin im Zollsystem gesperrt, wie der litauische Industriellenverband bestätigte. Schiffsladungen werden nicht gelöscht oder von den Zollbehörden bearbeitet. Peking zog dem litauischen Außenministerium zufolge nun weitere EU-Staaten mit in den Streit: China habe Konzernen geraten, ihre Verbindungen zu Litauen abzubrechen – oder zu riskieren, vom Markt der Volksrepublik ausgeschlossen zu werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen