Themenschwerpunkte


„Common prosperity“ — Chinas Pläne zur Umverteilung

Chinas Führung hat den „gemeinsamen Wohlstand“ („Common Prosperity“) zu einem zentralen politischen Ziel der nächsten Jahrzehnte erklärt. Die wachsende Ungleichheit in China beunruhigt die politisch Verantwortlichen: Diese Ungleichheit dürfe nicht zu einer „unüberbrückbaren Kluft“ werden, sagt Präsident Xi Jinping. Er mahnt, China müsse eine „Polarisierung der Gesellschaft verhindern, den gemeinsamen Wohlstand fördern“ und soziale Stabilität verwirklichen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen