SPD-Fraktion: Startchancen-Programm soll ein Jahr früher starten

Die SPD fordert das BMBF auf, das Startchancen-Programm „schnellstmöglich auf den Weg zu bringen“. Das geht aus einem Beschlusspapier hervor. Die Fraktion will das Programm bereits im Schuljahr 2023/2024 schrittweise starten, will sich aber auf Anfrage nicht auf ein konkretes Datum festlegen oder aufschlüsseln, wie ein schrittweiser Start aussehen würde. Damit stellt sich die SPD gegen ihren Koalitionspartner, die FDP.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung