EdTech organisiert sich auch europäisch

Vor vier Wochen hat sich in Deutschland die „Initiative deutscher digitaler Bildungsanbieter“ gegründet. Gestern erfolgte der Startschuss für eine solche EdTech-Lobby auch auf europäischer Ebene. Nicht unwesentlich auf deutsches Betreiben hin hat sich die European EdTech Alliance selbst aus der Taufe gehoben. 1.500 Unternehmen europaweit vertritt die neue Organisation nach eigenen Angaben. „Das Ziel eines verbesserten EdTech-Ökosystems ist es, eine bessere Qualität, ganzheitlichere und leichter zugängliche Bildung für alle zu schaffen“, heißt es in der Mitteilung. 

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen