Lili Fuhr – Klimaschutz durch Menschenrechte

Lili Fuhr, Deputy Director des Klima- und Energieprogramms beim CIEL.
Lili Fuhr, Deputy Director des Klima- und Energieprogramms beim CIEL.

„Die Rolle ist mir auf den Leib geschneidert“, sagt Lili Fuhr über ihre neue Stelle beim Center for International Environmental Law (CIEL). Die Organisation konzentriert sich weltweit auf den Ausstieg aus Öl und Gas und unterstützt andere Projekte, wenn es um rechtliche Fragen geht. Seit Juni ist die 42-Jährige stellvertretende Direktorin des Klima- und Energieprogramms. Ihr Ziel: CIEL soll sich stärker auf EU-Ebene einmischen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Jorgo Chatzimarkakis – Am Anfang war der Wasserstoff
    Mammutaufgabe: Luc Rémont soll neuer Chef von EDF werden
    Jens Gieseke – Chance für synthetische Kraftstoffe
    Michael Zürn – Beziehungsexperte für Staaten