Taxonomie: Der Streit geht weiter

EU-Finanzkommissarin Mairead McGuinness sprach von einem „wichtigen Schritt zur klimaneutralen Wirtschaft“. Am Mittwoch hat die EU-Kommission ihren delegierten Rechtsakt zur sogenannten Taxonomie offiziell vorgelegt und darin Kernenergie und Erdgas unter bestimmten Bedingungen als nachhaltige Übergangslösungen eingestuft. Dies bedeute eine „zentrale Weiterentwicklung des Finanzsektors in Richtung Nachhaltigkeit“, womit die EU ihren ehrgeizigen Klimazielen gerecht werde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am Europe.Table? Jetzt einloggen