Themenschwerpunkte


Vanuatu legt Klima-Fragen an UN-Gericht vor

Der Inselstaat Vanuatu hat jetzt den anderen UN-Staaten formell seinen Antrag unterbreitet, den internationalen Gerichtshof ICJ in Den Haag um eine juristische Einschätzung von Verantwortlichkeiten zum Klimawandel zu bitten. Das Land will durch ein Gutachten („Advisory Opinion“) klären lassen, welche Pflichten alle Staaten in der Klimakrise haben und wie Staaten für Klima- und Umweltschäden haftbar gemacht werden können. Das geht aus der Erklärung hervor, die die UN-Vertretung von Vanuatu am 30. November auf Twitter veröffentlicht hat.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am Climate.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Carbon Credits: nicht gut genug
    Indien erwägt eigenen CBAM
    Klima in Zahlen: Das Meereis schwindet in Rekord-Tempo
    DR Kongo verschiebt Auktion für Öl-Lizenzen