Themenschwerpunkte


Insolvenz von MV Werften-Eigner Genting

Der strauchelnde Eigner der MV-Werften steht nun selbst vor dem Aus. Genting Hongkong stellte beim zuständigen Gerichtshof in Bermuda einen Antrag auf Abwicklung. Wie das Unternehmen am Mittwoch an der Hongkonger Börse mitteilte, reichte es dort zudem Vorschläge für die Ernennung vorläufiger Insolvenzverwalter ein. Diese sollen an einer Restrukturierung arbeiten und Verhandlungen mit Gläubigern führen. Man habe sich zu diesem Schritt entschieden, nachdem alle Anstrengungen unternommen worden waren, um mit Gläubigern und Anteilseignern zu verhandeln. Der Handel mit den Aktien des Konzerns ist bereits seit Dienstag ausgesetzt. Da hatte der Konzern bereits mitgeteilt, einen Antrag auf vorläufige Liquidation zu erwägen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen