Themenschwerpunkte


Hacker stehlen offenbar Bürgerdaten bei der Polizei

Auf dem Schwarzmarkt für Daten sind persönliche Informationen von rund einer Milliarde chinesischer Bürger aufgetaucht. Zum Preis von zehn Bitcoin (gut 180.000 Euro) bieten die unbekannten Hacker den Daten-Schatz feil. Die Kryptowährungs-Plattform Binance machte das Angebot am Sonntag über Twitter öffentlich. Auf Chinas Sozialmedien sind seit Montag die Suche nach „Datenleck“ blockiert.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Prozessauftakt gegen 47 Aktivisten
    KMT-Vize besucht Volksrepublik
    Annäherung mit Australien
    Foxconn verzeichnet Rekordumsatz