Themenschwerpunkte


Xu Jiayin – Chef des überschuldeten Evergrande-Konzerns

Xu Jiayin Gründer der Immobiliengruppe Evergrande
Xu Jiayin, Gründer der Immobiliengruppe Evergrande

Xu Jiayin 许家印 (62) könnte noch in diesem Jahr als einer der größten Pleitiers in die Wirtschaftsgeschichte eingehen. Sein Immobilienkonglomerat Evergrande ist von Zahlungsunfähigkeit bedroht (China.Table berichtete). Dabei galt Xu noch vor einem Jahr als einer der erfolgreichsten Entrepreneure Chinas. Staatsmedien lobten ihn als einen der großzügigsten Wohltäter des Landes. Er war zudem als Sponsor des FC Guangzhou über Wirtschaftskreise hinaus bekannt. Der Fußballverein gehörte bis 2019 zu den regelmäßigen Gewinnern der chinesischen Meisterschaft. Xu galt als „Modellfall für den chinesischen Traum“, als „Vorzeigebeispiel für die Verwirklichung des Traums vom Reichtum“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Francis Kremer – Dem Fernweh gefolgt
    Scor – deutscher Rapper in Shenzhen
    Miriam Steimer — Ein Reporterherz in Peking
    Frank Kraushaar – Von der Geschichte in die Gegenwart