Themenschwerpunkte


Maja Linnemann – Sinologin mit Faszination für Friedhöfe

Die Autorin und Übersetzerin Maja Linnemann bloggt über Tod und Bestattungskultur in China.
Die Autorin und Übersetzerin Maja Linnemann bloggt über Tod und Bestattungskultur in China.

„Ich interessiere mich für viele Dinge“, sagt Maja Linnemann, „aber Friedhöfe hatten schon immer eine besondere Wirkung auf mich.“ Vor zwei Jahren wurde Linnemanns Buch „Letzte Dinge. Tod und Bestattungskultur in China“ im Drachenhaus Verlag veröffentlicht, im selben Jahr startete sie den Blog „Friedhofswelten“. „Die alte Kultur Chinas dringt überall durch, auch in der Art und Weise, wie mit dem Tod umgegangen wird.“

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    David Feng — Kampf dem Chinglish
    Susanne Weigelin-Schwiedrzik – Pionierin der modernen China-Forschung
    Ruth Schimanowski — Akademiker-Lotsin in Peking
    Ralph Koppitz – Expat-Anwalt zurück in Deutschland