Themenschwerpunkte


Die Risiken der Neuen Seidenstraße

Chinas Belt and Road Initiative gilt als Jahrhundertprojekt. Die chinesische Führung kleidet es in Superlative: Die neue Seidenstraße soll Kontinente mit neuer Infrastruktur verbinden, und in die Arktis und den Cyberspace vordringen. Kritiker sehen hingegen imperiale Bemühungen Chinas und eine Schuldenfallendiplomatie. China würde „listig und strategisch in die Zukunft marschieren“ und dutzende Länder in die Abhängigkeit treiben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    China für Scholz mehr Partner denn Rivale
    Millionen Uni-Absolventen – und dennoch ein Mangel
    „Die Abkehr von China hätte einen hohen Preis“
    Tianjin wird Vorreiter der Digitalisierung von Häfen